Unsere Trainingsgrundsätze

Jedes Hund-Mensch-Team ist einzigartig. Es hat seine besonderen starken und  auch seine schwachen Seiten. Diese Stärken zu fördern, an der Lösung von Problemen zu arbeiten und bei gemeinsamer Beschäftigung und Spielen zu entspannen, ist unser Angebot an Sie. Eine ausführliche Beratung rund um das Leben mit dem Hund gehört natürlich dazu.

Der gesellschaftliche Druck auf Hunde und Halter aufgrund schlecht erzogener und / oder  schlecht sozialisierter Hunde nahm in den letzten Jahren stetig zu und brachte u. a. auch für Thüringen eine sog. Rasseliste.

Viele Menschen versuchen nun, durch komplette „Unterordnung“ und Kontrolle ihre Hunde zu perfektionieren, andere ziehen sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück und hoffen so, nicht aufzufallen.

Doch dies haben weder die Hunde noch ihre Menschen verdient. Über Jahrtausende hat sich der Hund einen festen Platz an unserer Seite verdient und dies sollte auch so bleiben. 

Deshalb darf man nicht mit ungerechtfertigtem Drill oder durch Resignation auf die hohen Anforderungen an die moderne Hundehaltung reagieren.

 

Die Menschen und ihre Hunde sollen in die Lage versetzt werden, sich sicher und vertrauensvoll in ihrem Umfeld zu bewegen und damit den Mitmenschen zu zeigen, was der Hund auch heute ist: Der beste (tierische) Freund des Menschen.

Unsere Trainingansätze verzichten auf körperlichen und emotionalen Starkzwang. Dabei geht es nicht darum, keine Grenzen zu setzen, sondern dies hundeverständlich und gewaltfrei zu tun.

In unserer Arbeit werden neue Erkenntnisse der Verhaltensforschung genauso eingebunden wie langjährige Erfahrungen in der praktischen Arbeit mit Hunden.

Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche und Möglichkeiten und der besonderen Voraussetzungen und Eigenschaften Ihres Hundes erarbeiten wir einen Trainingplan.

Durch gemeinsames Lernen und einen respektvollen Umgang wird Sicherheit für den Alltag erworben und ein vertrauensvolles und entspanntes Miteinander erreicht.

"Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art Freund sein, die wir selbst gerne hätten."

Suzanne Clothier

 

 

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com